HUBER Feinstrechen ROTAMAT® Ro1

Zuverlässige und effiziente Feststoffabscheidung. Seit Jahrzehnten in der mechanischen Reinigung bestens bewährt

  • mit integrierter Rechengutpresse
  • mit integrierter Rechengutauswaschung
  • kompakte Bauweise
  • Einbau sowohl direkt in das Gerinne als auch in einem separaten Behälter möglich

Der HUBER Feinstrechen ROTAMAT® Ro1 arbeitet nach einem einzigartigen patentierten System, wodurch es möglich ist, die Funktionen Sieben, Waschen, Austragen, Kompaktieren und Entwässern in einer Anlage zusammenzufassen.

In Abhängigkeit der Spaltweite 6 oder 10 mm und der Baugröße (Trommeldurchmesser bis 3000 mm) kann die individuell auf den Einsatzbedarf zugeschnittene Durchsatzleistung realisiert werden.

Weiter...schließen

Der HUBER Feinstrechen ROTAMAT® Ro1 ist komplett in Edelstahl gefertigt und im Vollbad gebeizt. Der Einbau erfolgt im 35° Winkel und ist sowohl in einem separaten Behälter als auch direkt in das Gerinne möglich.

Das Abwasser gelangt durch die offene Stirnseite in die Siebtrommel und durchströmt die Rechenstäbe, wobei in Abhängigkeit von der Durchtrittsöffnung die mitgeführten Schwimm-, Sink- und Schwebestoffe abgeschieden werden. Durch die Belegung der Siebfläche kann eine zusätzliche Filterwirkung erreicht werden, die über die vorhandene Durchtrittsöffnung deutlich hinausgeht. Wird aufgrund der Siebflächenbelegung ein gewisser Wasserstand vor der Anlage erreicht, so schaltet sich der auf einer zentrischen Mittelachse sitzende, umlaufende Rechenarm ein. Seine Zinken reinigen – vollständig durch die Rechenstäbe hindurchgreifend – den Rechenkorb, nehmen das gesamte Rechengut heraus und werfen es in vertikaler Stellung in den zentrisch angeordneten Trichter mit Förderschnecke ab. Zur besseren und vollständigen Reinigung der Zinken läuft der Rechenkamm in seiner oberen Stellung ca. 15° zurück. Die Zinken werden durch einen Abstreifer zusätzlich gereinigt.

Die Austragsschnecke entwässert und kompaktiert vollkommen geruchsgekapselt das Siebgut und wirft dieses in den bereitgestellten Container bzw. in eine nachgeschaltete Transportvorrichtung ab.

Produkte

Vorteile

Vorteile

Die Vorteile des HUBER Feinstrechens ROTAMAT® Ro1

a) geringer hydraulischer Verlust – hohe Abscheideleistung

Durch die Trommelform und die 35° Aufstellung kann wesentlich mehr Siebfläche für die Reinigung zur Verfügung gestellt werden als z.B. bei senkrecht oder leicht geneigt eingebauten Rechensystemen. Die Folge: Geringer hydraulischer Verlust mit hoher Abscheideleistung bei einer maximalen Durchsatzleistung

b) komplett in Edelstahl

Die Maschine ist komplett in Edelstahl gefertigt und im Vollbad gebeizt, wodurch lästige Wartungsarbeiten aufgrund Korrosion der Vergangenheit angehören.

c) Zwangsreinigung

Durch die umlaufende Rechenharke wird in kürzester Zeit die komplette Siebfläche zu 100% frei geräumt, d.h. selbst bei hohen Schmutzfrachten ist durch die Zwangsreinigung eine gleichbleibend freie Siebfläche gewährleistet. Zudem ist garantiert, dass das Rechengut immer innerhalb des Rechenkorbes (also vor der Siebfläche) verbleibt, wodurch sichergestellt ist, dass Rechengut nicht während des Reinigungsprozesses aus dem Abwasser entnommen wird und eventuell in das bereits gereinigte Abwasser hinter dem Rechen gelangen kann.

d) Funktionsbündelung

Die Maschine beinhaltet mehrere Funktionen in einem System, d.h. sowohl Rechengutentnahme, Abtransport, Auswaschung, Entwässerung und Kompaktierung sind platzsparend in einer Anlage zusammengefasst. Durch die Möglichkeit einer Absackvorrichtung kann die ganze Anlage weitestgehend geruchsgekapselt ausgeführt werden.

e) Freiluftaufstellung

Durch die Beheizung, ggf. kombiniert mit einer zusätzlichen Isolierung, kann der HUBER Feinstrechen ROTAMAT® Ro1 auch für die winterfeste Freiluftaufstellung geliefert werden.

f) Nachrüstung

Die ROTAMAT®-Anlagen sind so konzipiert, dass auch nachträglich noch Modifikationen an der Anlage vorgenommen werden können, d.h. eine Abstimmung auch auf spätere Erfordernisse ist nachträglich noch möglich. So kann sowohl die Beheizung als auch die integrierte Rechengutauswaschung später nachgerüstet werden.

g) Wartungsarmut

Die Anlage hat keine Schmierstellen, die Wartung beschränkt sich im Wesentlichen auf regelmäßige Kontroll- und Inspektionsgänge.

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Downloads

Prinzipskizze

Prinzipskizze

Medien

Medien

 
 
weiterführende Produktinformationen anfordern