Presse

Erster Meilenstein im neuen Jahr: HUBER SE begrüßt den 800. Mitarbeiter am Unternehmenssitz in Berching

11.01.2022
Die HUBER SE hat am Montag, dem 10. Januar, den 800. Mitarbeiter am Unternehmenssitz in Berching begrüßt. Wilhelm Buchberger wurde an seinem ersten Arbeitstag von den Vorständen Georg Huber, Dr. Oliver Rong und Rainer Köhler sowie Georg Heinzelmann (Leiter Projektmanagement) und der Personalabteilung in Empfang genommen.

Wilhelm Buchberger ist der 800. Mitarbeiter am Unternehmenssitz von HUBER in Berching

Es ist ein Meilenstein in der 150-jährigen Unternehmensgeschichte der HUBER SE: Das Unternehmen hat mit Wilhelm Buchberger den 800. Mitarbeiter am Unternehmenssitz in Berching begrüßt. Herr Buchberger ist offiziell zum 1. Januar 2022 in das Unternehmen eingetreten und wird künftig das Team Projektmanagement verstärken.

An seinem ersten Arbeitstag wurde er im HUBER Forum von den Vorständen der HUBER SE, Georg Huber (Vorstandsvorsitzender), Dr. Oliver Rong (stellvertretender Vorstandsvorsitzender) und Rainer Köhler (Vorstand Vertrieb), sowie von Georg Heinzelmann (Leiter Projektmanagement) und der Personalabteilung herzlich in Empfang genommen.


Von der Kupferschmiede zum weltweit führenden Unternehmen: HUBER wächst stetig

Alleine das Wachstum der Mitarbeiterzahlen in den vergangenen zehn Jahren belegt die imposante Entwicklung, die das Unternehmen genommen hat: beschäftigte HUBER Ende 2011 603 Mitarbeiter, waren es 2014 schon 694. 2018 fiel die 700er Marke mit 703 Mitarbeitern zum Ende des Jahres (Stichtag jeweils Ende Dezember). Wilhelm Buchberger ist nun der 800. Mitarbeiter von HUBER – und die Entwicklung des Unternehmens lässt erahnen, dass die Mitarbeiterzahl weiter steigen wird. Weltweit beschäftigt HUBER heute über 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

150-jährige Geschichte (1872 – 2022): Unternehmen immer im Besitz der Familie Huber

Dass HUBER in seinem Jubiläumsjahr den 800. Mitarbeiter am Standort Berching begrüßen kann, ist ein doppelter Grund zur Freude. Seit 1872 und somit 150 Jahren befindet sich das Unternehmen in Besitz der Familie Huber – ein Jubiläum, das im Laufe des Jahres gebührend gefeiert werden soll.