Solartrocknung ist eine weltweit gefragte Technik auch bei großen und mittleren Kläranlagen

Solartrockner in Utah im Bau: auch in Klimazonen mit ausgeprägtem Winter eine sinnvolle Lösung
Solartrockner in Utah im Bau: auch in Klimazonen mit ausgeprägtem Winter eine sinnvolle Lösung
Mit der Sonne wird der Schlamm zum Wertstoff - der Solartrockner in Cali erzeugt Dünger
Mit der Sonne wird der Schlamm zum Wertstoff - der Solartrockner in Cali erzeugt Dünger

Die solare Trocknung von Klärschlamm wird zunehmend auch von Betreibern von mittleren bis großen Kläranlagen genutzt, um die Kosten für die Schlammentsorgung zu senken und gleichzeitig die Umwelt zu schonen. Wurden früher eher nur kleinere Kläranlagen und insbesondere Anlagen in Deutschland und Frankreich mit solaren Klärschlammtrocknern ausgestattet, so bestellen heutzutage Kläranlagenbetreiber von mittleren und großen Anlagen aus der ganzen Welt solare Trockner.

Projekt Cali, Kolumbien

Seit über einem Jahr läuft die solare Trocknung in Cali, Kolumbien. Die Kläranlage der südamerikanischen Großstadt verarbeitet einen Abwasserstrom von über 5 m³/s. Die hohen Sonneneinstrahlungen und eine zusätzliche Heizung ermöglichen an Spitzentagen die Verarbeitung von bis zu 60 m³ Pressschlamm im Trockner. Bearbeitet wird in Cali der Schlamm mit 4 Maschinen des Typs SRT 9. Der Schlamm, der früher teuer mit Lastwagen zur Deponierung verfahren wurde, wird am Ort der Entstehung getrocknet und als Dünger für die Produktion von Zuckerrohr verwendet.

Direkt aus dem schon zuvor bestehenden Entwässerungsgebäude wurde ein ca. 50 m langes Förderband in die Gewächshäuser geführt, dort wird der Schlamm auf die verschiedenen Linien aufgeteilt und von den HUBER Maschinen bearbeitet. So wurde das System der solaren Trocknung voll automatisiert in die bestehende Situa-tion und baulichen Gegebenheiten eingepasst.

Zahlen zum Projekt Cali

  • 4x HUBER Solare und Regenerative Trocknung SRT 9
  • Hallenlänge: 110m
  • Durchsatz: 60 m³ entw. Schlamm pro Tag
  • Trocknung von ca. 25 % auf 80 – 90 % TS
  • Besonderheit: vollautomatischer Trocknungsbetrieb mit Option einer zusätzlicher Heizung

Projekt Tooele, USA

Nicht in tropischem Klima, sondern in einer trockenen Hochebene steht der Solartrockner von Tooele,  Utah – in der Nähe von Salt Lake City. Die mittelgroße Anlage zieht aus dem Abwasser pro Jahr 1.000 t Trockenmasse ab.  Hier wurde die gesamte Schlammbehandlung neu gestaltet und neben drei Maschinen des Typs SRT 11 sind zwei Entwässerungsaggregate des Typs ROTAMAT® Schneckenpresse RoS 3 von HUBER integriert worden. Die Entwässerung ist direkt neben den Gewächshäusern angeordnet. Die Anlage befindet sich derzeit im Bau und soll im Frühjahr 2012 in Betrieb gehen. Die Kombination der Schneckenpresse mit Solartrocknung bietet für den Kunden überzeugende Vorteile: Die Schnittstellen zur Schlammentwässerung sind minimiert. Denn die Prozesse von Schneckenpresse und Solartrocknung sind perfekt aufeinander abgestimmt. Somit können die langen Laufzeiten der Schneckenpresse voll genutzt werden, und der Solartrockner den kontinuierlich entwässerten Schlamm abnehmen. Der Solartrockner läuft dabei stets autark - beschickt wird er durch den Start der Schneckenpressen. Startet der Betreiber also die Schneckenpresse, kann er am Ende des Gewächshauses das trockene Granulat aus dem Abwurf entnehmen.

Da in Tooele der Schlamm nur mit der Kraft der Sonne getrocknet wird, ergibt sich eine hervorragende ökologische Bilanz. Der Energieverbrauch des Systems ist so gering, dass er bei einer Bilanzierung der Gesamtkosten vernachlässigt werden kann.

Zahlen zum Projekt Tooele:

  • 3x HUBER Solare und Regenerative Trocknung SRT 11
  • 2x ROTAMAT® Schneckenpresse RoS 3
  • Hallenlänge: 120 m
  • Durchsatz: ca. 9000 t entw. Schlamm pro Jahr
  • Besonderheit: Reine Solartrocknung ohne thermische Fremdenergie

Projekt Zagan, Polen

In Polen entsteht gerade der größte europäische Solartrockner von HUBER. In Zagan, zwischen Berlin und Wroclaw gelegen (Breslau) werden ca. 1.000 t Trockenmasse behandelt. Drei SRT 11 sind in Gewächshäusern untergebracht, die etwa 120 m lang sind. Um die Investitionskosten möglichst gering zu halten hat sich der Kunde für eine Beschickung der Anlage und die Entladung durch Radlader entschieden. Natürlich könnte auch später noch problemlos eine Automatisierung nachgerüstet werden. Auch in Zagan wird der Schlamm nur mit Hilfe der Sonne getrocknet werden.

Zahlen zum Projekt Zagan:

  • 3x HUBER Solare und Regenerative Trocknung SRT 11
  • Hallenlänge: ca. 120 m
  • Durchsatz: ca. 1000 t Trockenmasse pro Jahr
  • Trocknung von ca. 18% TS auf 60 % TS
  • Besonderheit: Reine Solartrocknung ohne thermische Fremdenergie

Im Team zum Erfolg

Auf allen drei Anlagen arbeitet HUBER mit nationalen Anlagenbauern zusammen, die Gewächshausbau und die Erstellung von Neben- bzw. Hilfsgebäuden vornehmen, die Beton- und Fundamentarbeiten, Verkabelung und Montage bewerkstelligen. HUBER bietet dem ausführenden Unternehmen mit technischen Zeichnungen, Checklisten und Beratung Hilfestellungen an, so dass die Projektumsetzung problemlos und zur Zufriedenheit aller geschieht. Der Umfang der Arbeiten vor Ort macht mehr als die Hälfte der Investitionskosten aus. Wenn die Automatisierung der Auf- und Abgabe durch den Anlagenbauer vor Ort vorgenommen wird – wie es beispielsweise in Cali gemacht wurde – ist der Anteil  noch größer.

Alle drei Anlagen zeigen: Solartrocknung funktioniert in den verschiedensten Klimazonen und unter den verschiedensten Vorrausetzungen. Solartrocknung kann eine wirtschaftliche und nachhaltige Lösung sein in allen Regionen der Welt. Das HUBER System ist flexibel bezüglich Automatisierungsgrad und kann von Anlagenbauern ohne Schwierigkeiten geplant und  eingebaut werden. Auch aktuelle Anfragen aus den unterschiedlichsten Ländern zeigen, dass Solartrocknung für mittlere und größere Kläranlagen eine sinnvolle Lösung bei der Schlammbehandlung sein kann. Das HUBER System bietet mit seinem hervorragenden Kernsystem der Maschinen- und Klimatechnik Lösungen für jeden Anwendungsfall.

Eingesetzte Produkte und verwandte Lösungenschließen

Eingesetzte Produkte und verwandte Lösungen

Weiterführende Erfahrungsberichteschließen