HUBER SE
Newsletter
April 2010
Quick Links
News
Produkte
Lösungen

Erfahren Sie mehr über...
Generationenwechsel bei HUBER
Energie aus Abwasser
Schneckenpresse RoS 3Q
Kompaktanlage Ro 5HD
Dezentrale Abwasserbehandlung
Lösungen für die Textilindustrie
News der HUBER-Gruppe
Messe-Teilnahmen 2010

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum Jahresende 2009 sind mein Vater Dr. Hans Georg Huber sowie mein Onkel Karl-Josef Huber nach über 40 jähriger Geschäftsführertätigkeit aus dem Vorstand der HUBER SE ausgeschieden und nun in den Aufsichtsrat gewechselt. Der neue Vorstand der Huber SE, bestehend aus Dr. Oliver Rong, Rainer Köhler, Dr. Johann Grienberger und mir, werden den in den vergangenen Jahren eingeschlagenen Weg konsequent weitergehen, um unseren Kunden auch in Zukunft qualitativ hochwertige und innovative Produkte bieten zu können.
Mein Dank gilt an dieser Stelle den beiden Altvorständen, die uns durch Ihr unermüdliches Streben ein gesundes Unternehmen mit hervorragendem Ruf übergeben haben und mir so ermöglichen, diese spannende und herausfordernde Aufgabe anzutreten.
Ich hoffe, Sie bleiben uns treu und ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit.

Ihr Georg Huber, Vorstandsvorsitzender

Unsere Themen in dieser Ausgabe

01
02
03
04
05
06
07
08
09
Neuer Aufsichtsrat der HUBER SE tritt an
Erfolgreicher, richtungsweisender Workshop in Ghana abgehalten
HUBER lud Toplieferanten zum ersten Lieferantentag ein
Abwasserwärmetauscher RoWin: vielseitig, automatisiert, wartungsarm
Schneckenpresse RoS 3Q - neue Baugröße für bis zu 100.000 EW
Kompaktanlage Ro 5HD: Aus der Praxis, für die Praxis
Eine HUBER MembraneClearBox im Nationalpark Berchtesgaden
Wirtschaftlichkeit der Wärmerückgewinnung aus Abwasser
Abwasser-Recycling in der Textilindustrie

 

News Top
Neuer Aufsichtsrat der HUBER SE
Seit dem 26.03.2010 wirken Herr Dr.-Ing. E.h. Hans Huber und Herr Karl-Josef Huber im Aufsichtsrat der HUBER SE. Mit der Neuformierung des Aufsichtsrates der ist nun der mit Ende des Jahres 2009 begonnene Generationenwechsel abgeschlossen. Mehr...
Erfolgreicher Workshop in Ghana: Abwasserbehandlung und Wiederverwendung in Afrika
Die von HUBER in Accra/Ghana organisierte Veranstaltung „Advanced Solutions for Wastewater Treatment and Reuse in Africa“ stieß auf großes Interesse. Über 100 fachkundige Teilnehmer aus Ghana, Nigeria, Uganda, Burkina-Faso und Senegal erörterten zukünftige Wege und Möglichkeiten der Abwasserbehandlung und Wiederverwendung in Afrika. Mehr...
HUBER lud Toplieferanten ein
„Kundenzufriedenheit ist unsere Motivation und Verpflichtung – lassen Sie uns gemeinsam erfolgreich sein!“ - unter diesem Motto waren die 100 wichtigsten Lieferanten der Firma HUBER am 11.03.2010 zum ersten Lieferantentag in das Schloss Hirschberg eingeladen. Mehr...

 

Produkte Top
HUBER Abwasserwärmetauscher RoWin: vielseitig – automatisiert – wartungsarm
Der HUBER-Wärmetauscher besitzt neben seiner besonderen Abwassertauglichkeit eine automatisierte Reinigung der Wärmetauscherflächen sowie einen periodischen Sedimentaustrag, was eine einzigartige Kombination darstellt. Anwendungen finden sich überall dort, wo es gilt einer mehr oder weniger verschmutzten Flüssigkeit Wärme zu entziehen oder zuzuführen. Mehr ...
Schneckenpresse RoS 3Q - nun für bis zu 100.000 EW
Schneckenpressen der RoS 3Q Baureihe haben sich zur Entwässerung von Klärschlämmen etabliert. Nun wurde die erfolgreiche Baureihe um die RoS 3Q 800 mit einem Nenndurchsatz von 450 kg TR bzw. 12 m³ pro Stunde erweitert, um so auch Anwendungen bis 100.000 EW in einstrassiger Ausführung bedienen zu können. Mehr ...
Kompaktanlage Ro 5HD: Aus der Praxis, für die Praxis
Die vor 3 Jahren in den Markt eingeführte und mittlerweile patentierte Kompaktanlage Ro5HD mit dem „Hydro-Duct“-System hält was sie verspricht. Vorteile, welche dem Kundennutzen und somit direkt dem Betreiber dienen, wurden intelligent in diese Anlage gepackt. Mehr ...
Eine HUBER MCB im Nationalpark Berchtesgaden
Höchste Ablaufqualität für die herrliche Natur des National-parks, eine stabile und einfache Betriebsweise der Anlage und geringer Platzbedarf: Diese Herausforderungen erfüllt unsere MCB 3x2 mit einer Membranfläche von 21 m² und bearbeitet damit eine Abwassermenge von rund fünf m³ pro Tag. Mehr ...

 

Lösungen Top
Wirtschaftliche Wärmerückgewinnung aus Abwasser
Wärme aus Abwasser zur Beheizung von Gebäuden zu verwenden ist eine innovative Alternative zu konventionellen Heizmethoden. Bei allen Argumenten bezüglich Umwelt-schutz und Zukunftsmarkt steht aber immer noch der Aspekt der Wirtschaftlichkeit im Raum, denn letztendlich muss die neue Technik auch wirtschaftlich vertretbar sein, wie der folgende Artikel detailliert aufzeigt. Mehr ...
Abwasser-Recycling in der Textilindustrie
Erste Betriebserfahrungen stellen auch hier die Leistungsfähigkeit des VRM®-Verfahrens zum Prozesswasser-Recycling unter Beweis. Das erzeugte Permeat kann nun zu einem wesentlichen Anteil von ca. 80% direkt wieder im Prozess eingesetzt werden, wobei unsere Lösung die angestrebte Amortisationszeit von 5 Jahren voraussichtlich sogar noch unterschreiten kann. Mehr ...

HUBER SE
Industriepark Erasbach A1
D-92334 Berching