HUBER Service steigert die Betriebssicherheit auf der Zentralkläranlage Kulmbach

Zulaufbereich der Zentralkläranlage Kulmbach
Abwassermeister Herr Ott
Mechanische Vorreinigung der Zentralkläranlage Kulmbach

Das Klärwerk Kulmbach zählt mit der jetzigen Ausbaustufe von 300.000 EWG zu den größten und modernsten Abwasserreinigungsanlagen in Bayern.Bereits 1998 entschieden sich die Betreiber der Kläranlage Kulmbach, das neue Zulaufbauwerk mit modernster HUBER Technik auszurüsten. Zu den insgesamt 13 Maschinen-Einheiten wurde von HUBER auch die komplette Steuerungstechnik geliefert und in Betrieb genommen.

Vorbeugende Wartung und Inspektion hat beim verantwortlichen Personal einen hohen Stellenwert, und das mit Recht!

 

Der Abwassermeister der Zentralkläranlage Kulmbach Herr Ott erläutert die Gründe für eine vertragliche Zusammenarbeit auch beim Service mit HUBER:

„Die Betriebssicherheit unserer Einzelmaschinen hat, wie auf anderen Klärwerken auch, unmittelbaren Einfluss auf die Gesamtsicherheit unserer kompletten Abwasser-reinigungsanlage. Deshalb sollte der vorbeugenden Wartung und Inspektion mit rechtzeitigem Austausch von entsprechenden Verschleißteilen und dgl. eine hohe Aufmerksamkkeit geschenkt werden! Wir erachten es als sinnvoll, den Service der technisch  hochwertigen Maschinen dem Hersteller zu übertragen, der hierzu das entsprechende Fachwissen hat.

Nach eingehender Prüfung der verschiedenen Service-Typen aus dem HUBER-Programm schlossen wir im August diesen Jahres einen HUBER HS2-Servicevertrag ab. Die Leistungen dieses Vertragstypes HS2 ergänzen unsere eigenen Arbeiten sehr gut. So werden die Wartungsintervalle entsprechend den Anforderungen genau eingehalten und wir bekommen jeweils nach Abschluß der Arbeiten eine genaue Dokumentation über den Zustand einer jeden Maschine. Ist es erforderlich, Teile auszutauschen, werden diese separat aufgeführt, worüber wir dann ein Angebot erhalten.

Der im HS2-Vertrag enthaltene „Schutzbrief“ bedeutet für uns ein weiteres Plus an Sicherheit.

Dass wir mit unserem HS2-Vertrag auch die HUBER Hotline nutzen können, hat für uns einen ganz bedeutenden Stellenwert. Wir haben somit die Gewissheit, dass wir bei einem größeren Problem auch außerhalb der normalen Arbeitszeiten, wo typischerweise die häufigsten Störungen auftreten, Unterstützung von HUBER erhalten.

.Natürlich haben wir auf unserem Klärwerk auch eigenes Personal für die täglich zu erledigenden Wartungs- und Reparaturarbeiten. Die Arbeiten bzw. Leistungen von HUBER Service sind hierzu jedoch völlig getrennt zu betrachten.

Nicht zu vernachlässigen sind auch die Erfahrungen, die HUBER Servicetechniker zu ihren Maschinen von den vielen anderen Kläranlagen mit zu uns bringen und in Gesprächen mit unseren Leuten austauschen.

Wir können HUBER Service weiterempfehlen!“

Herr Ott
Abwassermeister Zentralklärwerk Kulmbach
im September 2002

 

Wir freuen uns natürlich über zufriedene und von unseren Leistungen überzeugte Kunden und sehen uns selbstverständlich verpflichtet, in dieser Art und Weise weiterzuarbeiten!

Wir möchten uns bei Herrn Ott, Abwassermeister der ZKA-Kulmbach, und bei Herrn Pröschold und Herrn Krauß von den Stadtwerken Kulmbach für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und stehen dem Klärwerk Kulmbach selbstverständlich auch in Zukunft mit Rat und vor allem Tat zur Verfügung!

 

von Paul Neumaier, Leitung Global Service