HUBER Fremdstoffabscheider STRAINPRESS®

Fremdstoffabscheider für kommunale und industrielle Schlämme

  • Kontinuierliches Absieben, Entwässern und Austragen der Fremdstoffe in einem Arbeitsgang
  • Fest - flüssig Trennung von Prozesswasser

Die STRAINPRESS® ist ein horizontal liegender, röhrenförmiger Fremdstoffabscheider der an unterschiedlichste Medien anpassbar ist. Die Fremdstoffabscheidung erfolgt kontinuierlich unter Druck und benötigt keine periodische Reinigung der Siebzone durch Rückspülung.

Weiter...schließen

Hauptmerkmale

  • Absiebung und Fremdstoffentwässerung auf ca. 45 % TS-Gehalt
  • Druckbeschicktes System (in-line) für Schlämme aller Art, insbesondere auch für viskose und fetthaltige Schlämme
  • Reduziert die Unterhaltskosten und erhöht die Betriebssicherheit bei nachfolgenden Schlammaufbereitungsverfahren wie Eindickung, Faulung, Entwässerung, Hygienisierung, Trocknung, etc.
  • Sieböffnungen von 0,4 bis 10 mm für Fest-/Flüssigtrennung auch in industriellen Anwendungen
  • Durchsatzleistungen bis 110 m³/h für Schlamm, bis 200 m³/h für Prozesswasser
  • Zuverlässige Siebreinigung ohne Spülwasser und ohne Bürsten
  • Automatische Staukonusregelung für optimale Entwässerungswerte
  • Über 1.000 Installationen weltweit

Produkte

Vorteile

Vorteile

Die Vorteile des HUBER Fremdstoffabscheiders STRAINPRESS®

  • Ideale Ergänzung zur Abwassersiebung mit großen Spaltweiten. Nicht abgesiebte Feststoffe werden aus dem Schlamm entfernt.
  • Geschlossenes, kompaktes System (In-line), dadurch keine zweite Pumpe für den gesiebten Schlamm
  • Integration des STRAINPRESS®-Systems in ein geschlossenes Leitungssystem
  • Kontinuierliche Grobstoffabscheidung unter Druck bei einem Druckverlust von 0,4 - 0,6 bar
  • Absieben, entwässern und austragen der Fremdstoffe in einem Arbeitsgang
  • Kein Abschlämmen oder Rückspülen
  • Stets optimale Siebreinigung durch nachstellbare Räumschnecke
  • Vollautomatische Arbeitsweise, kontinuierlich oder intermittierend
  • Geringer Platzbedarf, auch nachträglich in die Rohrleitung problemlos einbaubar
  • Keine Empfindlichkeit im Betrieb bei schwankender Beschickungsmenge und Fremdstoffstruktur
  • Automatische Staukonusregelung zur gleichmässigen Entwässerung selbst bei stark wechselnder Fremdstoffbeschaffenheit und -konzentration
  • Betriebsdruckabhängiger Start der Preßschnecke (Filterkuchenwiderstand) bei Schlämmen mit stark schwankenden Trockensubstanz- und Grobstoffgehalten

Erfahrungsberichte

Downloads

Prinzipskizze

Prinzipskizze

Medien

weiterführende Produktinformationen anfordern