HUBER Langsandfang ROTAMAT® Ro6

Langsandfang mit Schneckenräumung

  • Sandfangauslegung nach DWA oder kundenspezifisch
  • mit oder ohne Belüftung
  • separate Fettkammer mit automatischer Fetträumung (Option)
  • komplett aus Edelstahl
     

Weiter...schließen

Sandabscheidung

Die Geometrie und die Auslegung des Langsandfanges kann entsprechend den DWA-Empfehlungen oder nach Kundenwunsch erfolgen. Für die Wahl der Verfahrensart (belüftet oder unbelüftet) werden weitere Entscheidungskriterien wie das Verhältnis von Regenwetterzufluss zum Trockenwetterzufluss sowie geplante weitere Sandbehandlungsmaßnahmen herangezogen.

Sandaustrag

Die abgeschiedenen Sandfraktionen werden mittels horizontaler Sandförderschnecke zur schrägen Klassierschnecke gefördert, welche das Sandfangut bei gleichzeitiger statischer Entwässerung austrägt. Der Sand wird weitgehend stichfest in einen bereitgestellten Container oder in eine nachgeschaltete Sandwaschanlage, Typ HUBER RoSF4 T abgeworfen.

Fettabscheidung und Fetträumung

Eine Fettabscheidung setzt die belüftete Ausführung des Langsandfanges voraus. Das Fett wird in einer durch eine geschlitzte Tauchwand von der Sandfangkammer getrennten Fettfangkammer gesammelt. Die sich durch die Belüftung in der Sandfangkammer bildende Strömungswalze schiebt das Fett durch die geschlitzte Tauchwand in die Fettkammer.

Produkte

Vorteile

Vorteile

Die Vorteile des HUBER Langsandfangs ROTAMAT® Ro6

  • Abscheideleistung nach DWA bei Qmax: 90 % der Kornklasse 0,20 - 0,25 mm
  • Durchsatzleistung bis 300 l/s
  • Komplett hygienegekapselt
  • Separate Fettkammer mit teilautomatischer Zwangsräumung (Option)
  • Sandwäsche integrierbar
  • Frostsichere Ausführung für Freiluftaufstellung möglich
  • Ober- und unterirdische Aufstellung möglich
  • Komplett (auch die Klassierschnecke) aus Edelstahl

Erfahrungsberichte

Downloads

Medien

Medien

Oberirdische, redundante HUBER Sandfanganlage Ro 6
Automatische Fetträumung mittels Fettpaddel
weiterführende Produktinformationen anfordern