HUBER Waschpresse WAP® SL HP

Rechengutwaschpresse mit gezielter Organikauswaschung und geregelter Hochdruckentwässerung

  • Entwässerungsleistung bis 60 % TR
  • sehr hoher Auswaschungsgrad
  • hoher Heizwert des gewaschenen Rechengutes

Hoher Auswaschungsgrad durch Intensivwäsche

Die HUBER Waschpresse WAP® SL HP wird im Batch-Modus betrieben. Das zu behandelnde Rechengut wird entweder von einem Rechen bzw. Förderaggregat in den Waschtank der Waschpresse abgeworfen oder über eine Schwemmrinne in die Waschzone geschwemmt. Nachdem eine bestimmte Rechengutmenge zugeführt wurde, wird der Waschtank vollständig mit Wasser gefüllt und ein Waschzyklus gestartet.

Weiter...schließen

Durch die von einem Pumpenlaufrad erzeugten hohen Turbulenzen und die starke mechanische Beanspruchung des Rechenguts werden die Fäkalstoffe gelöst und ausgewaschen. Die Intensität der Wäsche kann je nach Rechengut, frei eingestellt werden.

Nach dem Waschzyklus öffnet ein Automatikventil und das Waschwasser fließt durch ein Lochsieb mit den Fäkalien zurück in den Kläranlagenzulauf.

Mit Hochdruck die Entsorgungskosten senken

Nach dem Waschen wird das gewaschene Rechengut in eine, in der Anlage integrierte Presszone gefördert. Dort wird das Rechengut mittels einer robusten Pressschnecke entwässert. In einer anschließenden zweiten, automatisch geregelten Hochdruckpresszone wird das Rechengut auf einen TR-Gehalt von bis zu 60 % entwässert. Besonders verschleißfeste und massive Werkstoffe im Hochdruckbereich garantieren einen langfristigen und sicheren Betrieb der Anlage. Das aus dem Rechengut entweichende Presswasser wird unterhalb des Hochdruckteils gesammelt und gemeinsam mit dem kohlenstoffreichen Waschwasser aus der Waschzone abgeleitet. Die Auffangwanne unterhalb der Maschine und das komplette Hochdruckpressteil werden, um Ablagerungen zu vermeiden, automatisch mit Wasser gespült. Das gewaschene und kompaktierte Rechengut wird letztendlich über ein konisches Austragsrohr in den Container gefördert.

Produkte

Vorteile

Vorteile

Die Vorteile der HUBER Waschpresse WAP® SL HP

  • Energiereiche Wäsche im Wassertank
  • Qualitätsfaktor des gewaschenen Rechengutes: < 20 mg BSB5 / g TR
  • Entwässerungsleistung bis zu 60 % TR
  • Volumen-, Gewichts- und Entsorgungskostenreduktion bis zu 85 %
  • Hydraulisch geregelte Hochdruckpresszone
  • Rückführung des Kohlenstoffes in das Abwasser
  • Ab- oder Brauchwasser als Waschwasser möglich
  • Komplette Maschine (auch Pressschnecke) aus Edelstahl
  • Pressschnecke mit Hartmetallaufschweißung
  • Hohe Wirtschaftlichkeit durch Reduktion der Transport- und Entsorgungskosten

Erfahrungsberichte

Downloads

Medien

Medien

 
 
weiterführende Produktinformationen anfordern