Neubau der ARA Steinach am Brenner abgeschlossen

Die HUBER-ROTAMAT®-Kompaktanlage als Komplettlösung für den Abwasserverband Oberes

Komplettlösung im Zulaufbereich mit HUBER-ROTAMAT® Ro 5 Kompaktanlage, mit Feinsiebung 3 mm, sowie Fäkalannahmestation incl. Schalt- und Steueranlagen! Der Abwasserverband Oberes Wipptal, Gemeinde Steinach, Bezirk Innsbruck, hat 1998 die maschinelle Ausrüstung samt Zubehör ausgeschrieben. Als ausschreibende Stelle war das Zivilingenieurbüro Sprenger in A-6071 Altrands bei Innsbruck tätig. Die Auslegung der Maschinentechnik richtet sich nach den Vorgaben der weitergehenden Verfahrenstechnik, Biologie etc. der Gesamtanlage.

Im Jahr 2000 wurde seitens Firma Huber eine Kompaktanlage Ro 5 / 80 l/s mit einer integrierten Siebanlage, mit 3 mm Spaltweite, sowie Sand- und Fettfang geliefert. Desweiteren wurde  eine Fäkalannahmestation 3.1 mit einem integrierten Feinrechen, 6 mm Spaltweite, für eine Durchsatzleistung von 100 m³/h ausgeführt.
Nach Inbetriebnahme Ende 2000 / Anfang 2001 wird nun das anfallenden Rohabwasser der gesamten Kläranlage über die Ro 5 geleitet und laut Betreiberauskünften problemlos und zur besten Zufriedenheit verarbeitet. Der Betriebsleiter, Herr Stockhammer, zeigt sich an Hand der Be¬triebs¬er¬geb¬nisse der neuen Mas¬chi¬nentechnik sehr zufrieden. Weiter ist er gerne be¬reit, andere In¬teressenten (Be¬treiber, Pla¬ner) über seine Erfahrung in Verbindung mit der ausgeführten Ro 5 Kompaktanlage zu informieren.
Wir bedanken uns beim AV Oberes Wipptal sowie beim planenden Zivilingenieurbüro Sprenger für die sehr gute Zusammenarbeit und wünschen einen jahrelangen, störungsfreien Betrieb.

Von Albin Dengler

Eingesetzte Produkte und verwandte Lösungenschließen

Eingesetzte Produkte und verwandte Lösungen

Weiterführende Erfahrungsberichteschließen

Weiterführende Erfahrungsberichte