HUBER ROTAMAT® Ro2 in Spitzengeschwindigkeit installiert

Die neue Anlage der ZKA “Reichenbacher Land”

Die Zentrale Kläranlage des AZV “Reichenbacher Land“  befindet sich im sächsischen Vogtland  in unmittelbarer Nähe der berühmten, 156 Jahre alten Göltzschtalbrücke, die mit ihrer Höhe von 78 m und einer Länge von 574 m die größte Ziegelsteinbogenbrücke der Welt ist. Die Zentrale Kläranlage des AZV „Reichenbacher Land“ hat eine Kapazität von 39.000 EW und wurde im Jahre 1997 in Betrieb genommen.
Die Rechenanlage war mit Doppelrostfeinrechen ausgerüstet, welche nicht mehr überholt werden konnten.
Es mußte deshalb  innerhalb kürzester Zeit eine neue Rechenanlage installiert werden, da sonst das gesamte System der Kläranlage negativ beeinflußt worden wäre.
Aufgrund der Gebäudekonstruktion und des Gerinnes und vor allem aber wegen der Zulaufsituation (hohe Anteile an Sand, Geschiebe und Steine) entschied man sich für den Einsatz einer Siebanlage Typ Ro2.
Mit der Projektsteuerung war Herr Dr.-Ing. Friedemann vom  Institut für  Abwasserwirtschaft Halbach in Werdau beauftragt. Bei der Realisierung war es wichtig, innerhalb kürzester Zeit einen kompletten Rechen in das vorhandene Gerinne bei laufendem Betrieb zu installieren und die baulichen und  elektrischen Voraussetzungen zu nutzen bzw. anzupassen.

Die Firma HANS HUBER AG erhielt im April 2006 den Auftrag für die Lieferung und Montage einer kompletten Rechenanlage mit 2 Siebanlagen/ 3mm, 1 Förderschnecke Ro 8T sowie der dazugehörigen Schalt- und Steueranlage.
Herr Alois Werner, Bauleiter der HANS HUBER AG, konnte mit unseren Servicemonteuren Herrn Jens Büchner und Herrn Chris Schröder durch die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten innerhalb von zwei Tagen eine voll funktionstüchtige Anlage übergeben.

Wie uns der Geschäftsführer des AZV “Reichenbacher Land“ aktuell bestätigt, funktioniert die Anlage nach nunmehr einem dreiviertel Jahr unter schwierigen Bedingungen beanstandungsfrei und zur vollen Zufriedenheit.
Wir möchten uns nochmals für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und hoffen auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

von Frank Mrasek
Büro Sachsen-Thüringen

Eingesetzte Produkte und verwandte Lösungenschließen

Eingesetzte Produkte und verwandte Lösungen

Weiterführende Erfahrungsberichteschließen

Weiterführende Erfahrungsberichte