Bandtrockneranlage BT wird in Sheboygan, USA installiert

Prinzipskizze einer HUBER BT Bandtrocknungsanlage
Prinzipskizze einer HUBER BT Bandtrocknungsanlage
3D CAD-Zeichnung eines HUBER Bandtrockners BT 18
3D CAD-Zeichnung eines HUBER Bandtrockners BT 18

In den USA ist der Startschuss für die Installation einer neuen HUBER Bandtrocknungsanlage BT gefallen. In der Stadt Sheboygan, im Bundesstaat Wisconsin, wird ein BT 18 mit einen Durchsatz von 11.700 t/a errichtet.

Bereits im Juli 2012 entschied die HUBER SE das Projekt für sich: Die Firma wurde nicht nur mit der Errichtung einer Bandtrocknungsanlage beauftragt, auch die Entwässerung - eine RoS 3Q 800 - wurde in den Lieferumfang mit aufgenommen.

Die HUBER Bandtrocknungsanlage in Sheboygan wird als die erste der neuen Generation in den USA installiert. Das Anlagenkonzept zeichnet sich durch eine hervorragende Energieeffizienz und ein hohes Maß an Sicherheit aus. Der niedrige elektrische Energiebedarf wird vor allem durch das neue Steuerungskonzept und die sogenannte Helix-Luftführung erreicht. Diese führt dazu, dass die Prozessluft spiralförmig die Trocknungskammern durchströmt.

Da die Luft in jeder Kammer neu erwärmt wird, kann ihre Beladungskapazität maximal ausgeschöpft werden. Das heißt wiederum, dass nur die Luftmenge durch den Trockner bewegt werden muss, die tatsächlich für die Trocknung beansprucht wird. Es werden somit deutlich kleinere Antriebe für die Ventilatoren benötigt. Zudem wird die Ausbaugröße der Abluftbehandlung sehr gering gehalten, was zu erheblichen Einsparungen bei den Betriebskosten führt.

Für den sicheren Betrieb der Anlage sorgte insbesondere das Aufgabesystem des Trockners. Der Klärschlamm-Extruder, auch Pelletierer genannt, presst den Schlamm in Stränge und schafft somit ein definiertes Verhältnis zwischen Oberfläche und Volumen. Da der Schlamm während der Trocknung seine Form behält, wird die Entstehung von Staub –  das größte Sicherheitsrisiko bei Bandtrocknern – vermieden.

Zur Erleichterung der Montagearbeiten vor Ort wurde die Trocknungsanlage vor dem Transport in die USA in wenige Einzelteile vormontiert. Bei der Installation wird das örtliche Montageteam von einem Supervisor der Firma HUBER geleitet und unterstützt.

 

Zahlen und Fakten zum Projekt:

  • Standort: Sheboygan, Wisconsin, USA
  • Baugröße: BT 18
  • Länge des Trockners: 24 m
  • Wasserverdampfung: 1.361 kg/h
  • Durchsatzmax: 11.700t/a 1.800 kg/h
  • Betriebszeit: 6.500 h/a
  • Trocknung: von 20 % TR auf 90 % TR
  • Wärmequelle: Warmwasser 90° C

 

Eingesetzte Produkte und verwandte Lösungenschließen

Eingesetzte Produkte und verwandte Lösungen

Weiterführende Erfahrungsberichteschließen