HUBER CONTIFLOW® Serial System erfüllt Mikrofiltrationsanforderungen

CONTIFLOW® Serial System eingesetzt in der Abwasserreinigung
Fließbild zur Vorbehandlung von Umkehrosmose
CONTIFLOW® Serial System eingesetzt in der Trinkwasserbehandlung

Die Vorteile des HUBER CONTIFLOW® Serial Systems für Trink- und Abwasser

Als System zur Trinkwasserfiltration und Abscheidung pathogener Stoffe bietet das CONTIFLOW® Serial System maximale Leistungsfähigkeit zu einem erschwinglichen Preis. Das System übertrifft bei weitem die hohen Standards  für Trübung, Abscheidung von pathogenen Stoffen, Phosphor und SDI (SILT DENSITY INDEX).

Zwar können auch Mikrofiltrationsanlagen gleichwertige Leistungen bringen, jedoch liegen diese beim Vergleich der langfristigen Betriebskosten weit dahinter. Das CONTIFLOW® Serial System ist einfach und kostengünstiger als die Membran-Mikrofiltration, sowohl bei der Montage, als auch bei Wartung und Betrieb.

Warum also angesichts der niedrigeren Lebenslaufkosten des CONTIFLOW® Serial Systems noch eine Mikrofiltration einbauen?

HUBER CONTIFLOW® Serial: Bessere Leistung – Besserer Preis!

  • Durchschnittliche Wassergewinnung: 95%, ohne dass die Notwendigkeit der Rückspülung besteht
  • Die Trübung im Filtrat liegt durchweg unter 0,1 NTU.
  • Das CONTIFLOW® Serial System konkurriert auf gleicher Ebene mit der Membran-Mikrofiltration. Kein anderes System kann bei gleich niedrigen Gesamtkosten, Betriebs- und Wartungskosten die gleiche Leistung garantieren. Die erforderliche Bedienung ist minimal im Vergleich zu Membransystemen, die eine aufwändige Anlagenperipherie, Rückspülpumpen oder Gebläse erfordern.

Der Vorteil des CONTIFLOW® Serial Systems bei Abwasser

Ohne etwas Gleichwertiges für die Endfiltration ist das CONTIFLOW® Serial System eine kostengünstigere Alternative zur Membran-Mikrofiltration und die wirtschaftliche Lösung für phosphorbegrenzte Ablaufbecken und Rückgewinnungsprojekte in ariden Gebieten, Küstengegenden und stark bevölkerten Gebieten oder für Industrieabwasser.

  • Das CONTIFLOW® Serial System reduziert das Gesamtphosphor auf unter 0,02 mg/l.
  • Durch den geringen Platzbedarf sowie die Modulbauweise ist das CONTIFLOW® Serial System perfekt geeignet sowohl für die Nachrüstung als auch für neue Anlagen.
  • Die kontinuierlich gereinigten Sandbetten machen Rückspülpumpen überflüssig.

Filtration und Desinfektion finden in einem einzigen Schritt statt, sodass keine Chlor-Desinfektionsbehälter erforderlich sind.

Die Vorteile der CONTIFLOW® Serial Filtration:

  • Niedrige Betriebs- und Wartungskosten im Vergleich zur Mikrofiltration oder konventioneller, rückgespülter Sandfiltration
  • Minimaler Energiebedarf
  • Kontinuierliche, selbstreinigende Filtration und Desinfektion
  • Keine zusätzliche Desinfektionsstufe erforderlich
  • Keine Rückspülpumpen oder Spülluftgebläse erforderlich
  • Weniger als 5% Waschwasser
  • Effizientes Verfahren zur Reduktion des SDI

Im Gegensatz zur Mikrofiltration ist das CONTIFLOW® Serial System nicht anfällig für Membranausfälle durch kurzfristige Überlastung.

  • Einfach in die meisten bestehenden Anlagen (sowohl Trinkwasser- als auch Abwasseranlagen) zu integrieren
  • Maximale Flexibilität sowohl für große als auch kleine Filtrationsanwendungen durch die Modulbauweise
  • Durch den geringen Platzbedarf geeignet für bestehende Anlagen und Anlagen mit beengten Platzverhältnissen

Eingesetzte Produkte und verwandte Lösungenschließen

Eingesetzte Produkte und verwandte Lösungen