Labour Camp Jebel Ali in VAE erfolgreich in Betrieb

ROTAMAT® Kompaktanlage Ro 5 BG 1 mit ROTAMAT® Siebschnecke Ro 9
VRM® 20/300 im Filtrationstank

Dschabal Ali (englische Schreibweise Jebel Ali) war ehemals ein kleiner Ort, der 40 Kilometer von Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, entfernt lag. Inzwischen gehen Dschabal Ali und Dubai ineinander über. Hier ist Ende der 1970er Jahre der größte je von Menschenhand gebaute Seehafen in das Wüstenland hinein gebaggert worden. Der Großteil des Umschlags wird auch hier, wie inzwischen weltweit verbreitet, über Frachtcontainer abgewickelt. An der Küste Dschabal Alis befindet sich das luxuriöse 5- Sterne-Hotel Jebel Ali Hotel und Golf Resort. Außerdem entsteht dort etwa 13 km landeinwärts zurzeit der neue Welt-Flughafen von Dubai, der “Dubai World Central International Airport”. Die erste Linie der neuen Dubai Metro wird ab September 2009 Dschabal Ali mit Dubai City verbinden.

Aufgrund des steigenden Abwasseranfalls hat sich die Dubai Municipality entschieden, eine neue Kläranlage für ca. 23.000 m³/Tag zu bauen. Für die benötigten Arbeitskräfte (ca. 3000 Personen) zum Bau der Kläranlage wurde ein Labour Camp mit 800 temporären Wohncontainern errichtet. Das anfallende Abwasser wurde zunächst in GFK Tanks gesammelt und mit Tankfahrzeugen zur Aufbereitung abtransportiert. Nach kurzer Zeit entschied man sich, das Labour Camp mit einer eigenen Kläranlage für 360m³/Tag auszurüsten.

Damit das gereinigte Abwasser zur Wiederverwendung genutzt werden kann, hat HUBER Middle East ein effizientes MBR Verfahren vorgeschlagen. Dank der Vorteile der eingesetzten HUBER VRM® (rotierende Ultrafiltrationsmembran, geringe Energiekosten, effiziente Membranreinigung etc.) entschied sich der Kunde für diese Lösung. Unser Tochterunternehmen HUBER Middle East erhielt daraufhin den Zuschlag für das Turnkey Projekt, exklusive der Bauarbeiten. Alle benötigten maschinentechnischen Einrichtungen, Tanks, Verrohrungen etc. sowie die benötigten Zeichnungen für die Betonbauarbeiten und der elektrotechnischen Anbindung wurden von HUBER Middle East, in Zusammenarbeit mit unserem Stammhaus, erstellt bzw. gebaut.

Im Dezember 2008 wurde die Anlage komplett montiert und erfolgreich in Betrieb genommen. Als Vorreinigung wurde eine ROTAMAT® Kompaktanlage Ro 5 gewählt. Die Membranfiltration erfolgt mittels einer VRM® 20/300 mit einer Gesamtmembranfläche von 900 m².

Von Karsten Schulze, Geschäftsbereich Filtration & ReUse

Eingesetzte Produkte und verwandte Lösungenschließen

Weiterführende Erfahrungsberichteschließen

Weiterführende Erfahrungsberichte