HUBER-Edelstahltüren – Immer wieder ein Blickfang

Rewa Stralsund, KA Tribsees - Sicherheitstür mit Oberlicht (Sicherheitsglas)
Rewa Stralsund, KA Tribsees - 2-flügeliges Sicherheitstor mit Oberlicht (Sicherheitsglas)

Der Einsatz von Edelstahltüren zahlt sich auf lange Sicht immer aus. Nicht nur weil sie rein äußerlich sehr schön aussehen, sondern auch funktional mehrere Aufgaben erfüllen.

Besonders der Sicherheitsaspekt sollte nicht unterschätzt werden. In der Regel befinden sich hinter den Türen Wasserversorgungsanlagen oder umfangreiche Werte in Form von Grundmitteln in der Ver-und Entsorgung , die es gilt vor fremden Zugriff zu schützen. Hier erfüllen unsere Türen alle verbindlichen Vorschriften.

Ein weiterer Aspekt ist die Korrosionsbeständigkeit. Wartungen und Instandhaltungsmaßnahmen wie Anstriche können hier entfallen.

Da ein Großteil der bei uns hergestellten Türen auftragsbezogen für speziellen Bauwerksöffnungen gefertigt werden, ist die Nachrüstung mit einer Edelstahltür auch bei Altanlagen sehr gut möglich.In der Regel werden hier Dübelmontagen angeboten und man kann für den speziellen Fall genau die Lösung für den Kunden herausfinden, die er benötigt. Hier ist der HUBER-Außendienst der gefragt, der durch den Kunden unbedingt für eine Beratung vor Ort angefordert werden sollte. 

Die auf den Bildern dargestellten Türen sind in Anlagen der Rewa Stralsund eingebaut worden, wo das Planungsbüro ehp Umweltplanung in Pinneberg schon in der Ausschreibung diesen Standard verlangt hat, um spätere Nachrüstungen zu vermeiden.


Von Peter Holtfreter
Büro Nord

Eingesetzte Produkte und verwandte Lösungenschließen

Weiterführende Erfahrungsberichteschließen

Weiterführende Erfahrungsberichte