Sanierung zur Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften

Alte Brunnenstube mit HUBER Schachtabdeckung vor der Sanierung
HUBER-Edelstahl Fertischacht vor der Montage
Komplett monierter HUBER Edelstahl Fertigschacht

Die GEW Wilhelmshaven betreibt das Wasserwerk Feldhausen in der Gemeinde Schortens. Die aus dem Jahr 1943 bestehende Brunnenstube 9, aus der Trinkwasser zur weiteren Aufbereitung gefördert werden, stand aus Wartungsgründen, wegen Leckagen und Umsetzung der zur Zeit gültigen Unfallverhütungsvorschriften zur Sanierung an.

Nach der Besichtigung der HUBER-Edelstahlschächte auf der Insel Baltrum, die durch den Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverband betrieben werden, fiel die Entscheidung zugunsten der HANS HUBER AG aus. Durch die tatkräftige Unterstützung seitens des Betriebspersonals des Wasserwerkes Feldhausen und die ausgezeichnete Koordination durch die Herren Harald Feith und Jürgen Wilken konnte dieses Projekt innerhalb kürzerster Zeit montiert werden. Vielen Dank!

Von Wolf-Dietrich Gräper
Büro West

Eingesetzte Produkte und verwandte Lösungenschließen

Eingesetzte Produkte und verwandte Lösungen

Weiterführende Erfahrungsberichteschließen

Weiterführende Erfahrungsberichte