Sicherheit im Schacht – beim Begehen und Öffnen

Schachtabdeckung mit geschlossenem Absturzgitter

Schächte erfüllen eine wichtige Aufgabe in der Wasserversorgung und in der Abwasserentsorgung. Sie werden beispielsweise dort eingesetzt, wo Armaturen zum Absperren in einer Rohrleitung zugänglich sein müssen, als Kontrolle von Streckenabschnitten bei langen Rohrleitungen oder zur Be- und Entlüftung sowie als Zugang für komplexe Einbauten (z.B. Quellsammelschacht, Druckunterbrecherschacht und viele weitere).

In jedem einzelnen Anwendungsfall muss ein sicherer Zugang gewährleistet sein.

„Für die Sicherheit der Schachtbauwerke ist der Betreiber verantwortlich!“

Für das Bedienpersonal gibt es zahlreiche Vorschriften die dazu dienen, bei richtiger Anwendung Unfälle zu vermeiden. Die anstehenden Arbeiten müssen von zwei Personen durchgeführt werden, wobei eine Person außerhalb des Schachtes zur Sicherung verbleibt.

Meist erfolgt der Einstieg in den Schacht von oben. Das bedeutet konkret, das Bedienpersonal muss eine Schachtabdeckung öffnen und über ein geprüftes Steigsystem und die passende, ebenso geprüfte Einsteighilfe in den Schacht einsteigen. Schon beim Öffnen muss man sich über die Schachtöffnung bücken.

Schachtabdeckung mit geöffnetem Absturzgitter

Viele, insbesondere größere Schachtabdeckungen lassen sich außerdem nur durch hohen Kraftaufwand öffnen. Die Gefahr des Absturzes während des Öffnens ist groß. Auch bei geöffneter Schachtabdeckung und ungesicherter Öffnung kann durch Unachtsamkeit ein Unfall passieren.

In der Schachtöffnung eingebaute Absturzgitter können Unfälle verhindern und bieten einen zuverlässigen Schutz gegen Absturz beim Öffnen eines Schachtbauwerkes. Bei längeren Arbeiten im Schachtbauwerk kann das Absturzgitter verschlossen und somit die Öffnung gesichert werden. Durch die Bauform des Absturzgitters gelangt ausreichend Tageslicht in den Schacht.

Das Absturzgitter wird unterhalb der Schachtabdeckung im Schachthals angedübelt. Beim Öffnen rastet es selbständig in geöffneter Stellung ein. Durch seine Konstruktion erhält das Absturzgitter ausreichend Stabilität, um den Sturz nach unten zu verhindern.

Dieses Absturzgitter kann jederzeit in bestehende Schächte nachgerüstet werden.

Eingesetzte Produkte und verwandte Lösungenschließen

Eingesetzte Produkte und verwandte Lösungen

Weiterführende Erfahrungsberichteschließen